• Antonia Buchmann

Anna hat ein Buch geschrieben

Aktualisiert: Feb 18


Anna Mühlhause, Buch, Autographie, SPAS(S)TI ... Wenn Weglaufen keine Option ist, Taschenbuch, gebundenes Buch
SPAS(S)TI ... Wenn Weglaufen keine Option ist

Im August 2019 durften Tobias (ROEPIX-Fotodesign) und ich Teil von etwas echt Besonderem sein.

@franzimupu, bekannte "Ex-Radio-Rakete", schrieb uns auf Instagram. So gerieten wir mitten hinein in die beeindruckende Geschichte von Anna Mühlhause.

Franzis Schwester Anna (@rocknrolli98) hat ein Buch geschrieben - mit zu diesem Zeitpunkt fast 21 Jahren. Tatsächlich war ich zu diesem Zeitpunkt ganz genau so alt wie sie, denn wir haben am selben Tag Geburtstag!

Am 17. August trafen wir uns dann das erste Mal.

Anna sitzt im Rollstuhl und genau darum dreht sich auch ihr Buch: „SPAS(S)TI ... wenn Weglaufen keine Option ist“. Man merkt also unmittelbar, dass es ihr nicht darum geht, ihren beschwerlichen Lebensweg zu beschreiben. Das wurde uns auch im Gespräch direkt klar.

Unser Job bei der Geschichte: wir sollten sie für ihr Buchcover fotografieren und dazu auch das Cover für Taschenbuch und Hardcover-Version setzten!

Einen knappen Monat später war es dann auch direkt soweit - Location: der Theater-Platz in Nordhausen.

So ein lustig-lockeres Shooting erlebten wir bisher noch nicht so oft! Für Impression könnt ihr euch bis heute das Insta-Highlight von Anna names "Fotoshooting" einmal ansehen. :)

Anna wollte in ihrem Buch und so auch auf dem Cover zeigen, wie super es ihr geht und wie wenig nötig sie auf das Mitleid Anderer angewiesen ist - und bei der Umsetzung wollten wir sie natürlich unterstützen.

Auch beim Cover haben wir uns super viel Mühe geben wollen. Wir mochten ihre Ideen und ihre Kreativität sehr, so dass an dem "SPAS(S)TI"-Stempel auf dem Cover auch ordentlich rumgebastelt wurde.

Am 3. Dezember 2019 erschien dann ihr Buch und ist bis heute auf den einschlägigen Seiten im Internet zu erwerben. In diesem Zusammenhang ist sie außerdem an Dokumentationen, Artikeln und sogar einer Spendenaktion beteiligt.

Die Produktfotografie zur Bewerbung ihres Buches durften wir dann auch gleich noch übernehmen. Also lest ihr Buch und folgt ihr auf Instagram! Sie ist so ein toller Mensch und hat jetzt schon so viel geschafft! Ich las ihr Buch und habe viel gelacht, machmal war ich auch traurig aber die meiste Zeit beeindruckt von ihrer Art mit Schicksalsschlägen umzugehen. Ich bin froh, dass wir sie kennenlernen durften und bis heute in Kontakt stehen.


Mittlerweile studiert Anna Psychologie in Marburg, hat also noch Einiges vor. Und dabei wünschen wir ihr den größten Erfolg!


(unbezahlte Werbung)

21 Ansichten